Die Region Zu Hause am Balaton

Weinbaugebiet Badacsony, Anbaufläche: 1.790 ha

Am nord-westlichen Ufer des Plattensees, um einen erloschen Vulkan, liegt das Weinbaugebiet Badacsony. Ausgrabungen beweisen, dass bereits vor 2000 Jahren blühende Weinkulturen in Badacsony waren. Man vermutet sogar Weinkulturen zur keltischen Zeit. Am Fuße des Badacsony Berges befand sich sogar ein der berühmten Eroberungsgebiete der Römer nach Aquincum. Die größeren Weinanbaugebiete waren im Besitz des Kaisers Probus. An diese Zeit erinnern die, mit Weinlesemotiven dekorierten Ruinen, Gräber und Statuen.
Im XIII Jahrhundert fielen die nennenswerten Weinhügel in kirchlichen Besitz. Ab dem XVIII Jahrhundert wollten am Balaton viele hochadelige, ungarische Familien die wertvollen Weinanbaugebiete in Anspruch nehmen.

In diesem Weingebiet, einer der bedeutendsten in Ungarn und mit einem verdientermaßen ausgezeichneten Ruf, wird die Qualität des Weins noch komplettiert durch eine atemberaubende Szenerie. Die Landschaft wird charakterisiert durch 7 erodierter Vulkane wie den Badacsony, den Szent György, den Csobánc, den Gulács und den Hügeln von Szigliget.

Die Hügel und teilweise steilen Abhänge, aufgebaut aus vulkanischem Gestein, sind bedeckt mit lehmigem Boden, gemischt mit nährstoffreichen Basaltablagerungen – dies verleiht den lokalen Weinen reiche Säuren, einen vollen Körper und Geschmack.

Das sub-mediterrane Mikroklima dieser Region lässt sich durch den idealen Neigungswinkel der Hänge, der gut vor kalten Einflüssen aus dem Norden geschützten geografischen Lage der südlichen Seite der Hügelkette sowie der extra Portion an Sonnenstrahlen durch deren Reflexion an der Oberfläche des Plattensees (Balaton), erklären.

Als Schatztruhe für jeden Reisenden hat sich das Badacsony Weingebiet zu einer der trendigsten Destinationen im Weintourismus in Mitteleuropa entwickelt. Der See, die Vulkanlandschaft, die barocken und neoklassischen, teilweise versteckt liegenden Weinkeller bieten einen würdigen Hintergrund für eine Verkostung nobler Weine.

Badacsony